Alle Artikel zu "Maldives"

Tauchen lernen leicht gemacht: 5 Tipps für Anfänger

Frau taucht mit Schnorchel im Mund ab in die Tiefe des Meeres und betrachtet Korallen

„Unter dem Meer, wo wär das Wasser besser und nasser“, das wusste schon Sebastian, die kleine Krabbe, die Arielle, die Meerjungfrau bei ihren Abenteuern begleitet. Du willst die bunte Welt unter der Wasseroberfläche ebenfalls erkunden? Mit diesen fünf Tipps wird das Tauchenlernen zum Kinderspiel.

Tipp 1: Das richtige Tauchrevier finden

Korallenriff vom ROBINSON Club Maldives

Entdecke die bunte Unterwasserwelt rund um den ROBINSON Club Maldives.

Abtauchen und faszinierende Unterwasserwelten entdecken – das kannst du in einem Tauchurlaub. Bevor du dich jedoch für eine Urlaubsdestination entscheidest, solltest du dich über das Tauchrevier vor Ort informieren: Welche Kurse werden angeboten? Gibt es spezielle Anfänger- oder Schnupperkurse? Was bietet dir dein Tauchrevier an Pflanzen, Tieren und Gesteinsformationen? Zu welcher Jahreszeit ist Tauchen überhaupt möglich?

Während Tauchgänge im Mittelmeer nur während der Sommermonate angeboten werden, kannst du auf den Kanaren, den Malediven und in Ägypten das ganze Jahr über schnorcheln und tauchen.

Tipp 2: Den Körper vorbereiten

Tauchen ist ein Sport, darüber sollten sich auch Couch-Potatoes im Klaren sein. Würdest du dich also eher als Sportmuffel bezeichnen, möchtest aber trotzdem unbedingt tauchen lernen, solltest du zuvor zumindest ein bisschen trainieren. Körperliche Fitness ist nämlich Grundvoraussetzung für das Tauchen und wird von Tauchschulen sogar verlangt: Wenn du bei ROBINSON tauchen gehen möchtest, brauchst du ein ärztliches Tauglichkeitszeugnis. Frage also vorher bei deinem Arzt deines Vertrauens nach und lass dich beraten. Vor deinem ersten Tauchgang solltest du topfit sein. Spielt deine Gesundheit wegen einer Erkältung nicht mit, kann dir der Druckausgleich schon einmal Probleme bereiten.

 

Tipp 3: Ein Vertrauensverhältnis aufbauen

Tauchlehrer von ROBINSON bringt einem Gast an der Schnur unter Wasser in kleinen Schritten das Tauchen bei

Tauchlehrer von ROBINSON bringen dir vertrauensvoll das Tauchen bei.

Vertrauen und Verantwortung sind wesentliche Voraussetzungen für sicheres und entspanntes Tauchen. Vertrauen musst du vor allem zu deinem Tauchlehrer haben. So ist es wichtig, dass die Chemie zwischen euch stimmt. Bist du dir unsicher oder geht dir etwas zu schnell, solltest du das unbedingt vor einem Tauchgang sagen. Alle Tauchlehrer der ROBINSON Clubs und der Fremdunternehmen sind erfahrene Profis und professionell ausgebildet. Sie stehen dir mit Rat und Tat zur Seite, damit dein Tauchurlaub ein unvergessliches Erlebnis wird.

Verantwortung übernimmst du nicht nur für dich, sondern auch für die anderen Teilnehmer deiner Tauchgruppe, denn allein solltest du dich als Anfänger nie unter Wasser wagen.

Tipp 4: Hochwertiges Equipment

Zur Vorbereitung deines Tauchkurses gehört auch das Kaufen oder Leihen einer guten Ausrüstung. Eine Tauchmaske, Schnorchel und Tauchflossen solltest du mitbringen, denn dann kannst du das Schnorcheln bereits üben. Deine Tauchmaske sollte unbedingt von hoher Qualität sein und vorher eine Behandlung mit Zahnpasta erfahren haben, damit sie unter Wasser nicht beschlägt. Das restliche Equipment kannst du dir vor Ort leihen. Hast du deinen Tauchschein mit Bravour erstanden, kannst du deine Tauchausrüstung je nach Bedarf zusammenkaufen.

Tipp 5: Ängste überwinden

„Hilfe, ich kann nicht atmen!“, keine Sorge, dieser Gedanke ist beim ersten Mal unter Wasser ganz normal. Er gibt sich aber meist innerhalb von Sekunden. Solltest du doch einmal in Panik geraten, teile dies deinem Tauchlehrer oder deiner Tauchlehrerin sofort mit. Er oder sie wird dir schnell helfen. Hast du dann erst einmal den Bogen raus, wirst du schnell merken, dass sich das Überwinden deiner Ängste gelohnt hat. Wo sonst bekommt man solch eine farbenfrohe Aussicht, wenn nicht in einem der wunderschönen Korallenriffe dieser Erde?

 

Unser ROBINSON TIPP:

Frau mit Schnorchel unter Wasser, die das handzeichen für "Alles ist gut!" gibt

Wer sich auf das Abenteuer Tauchen einlässt, wird mit eindrucksvollen Unterwasserwelten belohnt.

Für deinen traumhaften Tauchurlaub können wir dir ROBINSON Clubs anbieten, die genau zu deinen Wünschen passen. Wenn du schon immer mal auf die Malediven wolltest, ist der ROBINSON Club Maldives zum Tauchen genau das Richtige. Du möchtest nicht allzu weit fliegen? Dann sind der ROBINSON Club Soma Bay in Ägypten, der ROBINSON Club Cala Serena auf Mallorca oder der ROBINSON Club Jandia Playa auf Fuerteventura bestebs für dich geeignet. Probier doch mal einen dieser Clubs aus. Du wirst bestimmt begeistert sein.

Ein Zuhause für dein Fernweh: Die neuen Wasserbungalows im ROBINSON Club Maldives

Manchmal stellt dich das Leben vor schwierige Entscheidungen. “Pool oder Meer” lautet zum Beispiel die Frage in den nagelneuen Wasservillen im ROBINSON Club Maldives. Und die ist wirklich nicht einfach zu beantworten, wenn doch beides so verlockend auf bzw. an der eigenen Terasse liegt… ;-) Auf der 45 m² großen, nicht einsehbaren Veranda laden der eigene Infinity-Pool und ein Daybed zum Entspannen ein. Gleichzeitig eröffnet dir der direkte Zugang zum Meer die spannende Unterwasserwelt rund um die ROBINSON Insel. Also: Welche “Abtauchstation” ist die richtige für dein Fernweh?

Pünktlich zum 6. Geburtstag des ROBINSON Clubs Maldives Huvadhu wurden die 20 neuen Wasserbungalows feierlich eröffnet. Ganz vorne mit dabei: Unsere Stammgäste Evelyn und Horst, die bereits zum 10. Mal auf der Insel zu Gast sind und sich die Premiere natürlich nicht entgehen lassen wollten. Finance Director Björn überreichte den beiden schließlich die goldene Schere, um das rote Band zu durchschneiden und den Steg zu den Wasservillen für die Gäste zu eröffnen.

Der neugierige Blick in die neuen Bungalos lohnt sich: Durch die verglaste Front schweift der Blick vom Bett direkt über den Indischen Ozean und auf mehr als 100 qm dürfte dein Fernweh sich hier richtig zu Hause fühlen. Über einen Holzsteg sind die neuen Wasservillen mit dem feinen Sandstrand der Insel verbunden. Dort auf dem Eiland erwarten euch kulinarische Highlights und das umfangreiche WellFit-Angebot des ROBINSON Clubs, so dass aus Fernweh bestimmt ganz schnell “Feel Good” wird.

Übrigens: Ab 2017 bekommt ROBINSON noch ein zweites Inselparadies auf den Malediven hinzu. Auf Orivaru entsteht gerade der ROBINSON Club Noonu. Aber das ist noch mal eine ganz andere Fernweh-Geschichte…

+++

Tipp: Alle Detailinfos zu den neuen Wasservillen findest du unter der Zimmerkategorie “BUM3″ auf www.robinson.com

 

Ein besonderes Erlebnis – die Wasserbungalows auf den Malediven

11947925_686048888163047_8321308573094372396_o

Wir geben es zu: Wir wollten schon immer mal auf die Malediven reisen. Stundenlang die Füße im weißen Sand vergraben, immer mal wieder am frischen Cocktail nippen und dabei den verschlafenen Blick über das glasklare Meer schweifen lassen. Herrlich! Und wenn uns dann die Müdigkeit von so viel Schönheit packt, geht es eine Runde zum Chillen in die neuen Wasserbungalows im ROBINSON Club Maldives. Warum die ein echtes Highlight sein werden, verraten wir dir hier:

Die neuen Wasserbungalows mit Private Pool lassen nicht nur Honeymooner Herzen höher schlagen! Auf dem Daybed liegt es sich einfach nur wunderbar bequem. Und dann auch noch auf der eigenen Terrasse! Fast wie zu Hause.Durch die verglaste Fensterfront hat man einen grandiosen Blick aufs Meer. Genauso wie vom großen und unglaublich bequemen King-Size-Bett. Sonnenuntergang, du kannst jetzt kommen. Ich bin soweit.

Hier ein paar Ecktdaten zu den neuen Wasserbungalows im ROBINSON Club Maldives auf dem Gaaf-Alif-Atoll:

Wasserbungalow

  • ca 70 qm, Terrasse mit Daybed und direktem Zugang zum Meer
  • 1 Schlaf-/Wohnzimmer mit Glasfenster und Blick auf die Unterwasserwelt
  • King-Size-Bett
  • für max. 3  Erwachsene und 1 Kind (2-17 Jahre) geeignet

Wasserbungalow mit Private Pool

  • ca 103 qm
  • 45 qm große, nicht einsehbare Terrasse mit eigenem Infinity Pool und Daybed
  • Schlaf-/Wohnbereich zur Meerseite, komplett verglaste Bungalowfront
  • King-Size-Bett
  • für max. 3 Erwachsene geeignet

Die faszinierende Welt der Malediven besteht aus mehr als tausend Inseln und bietet sich perfekt an für einen Urlaub zu zweit, für die Flitterwochen oder einfach nur für Luxusurlaub pur. Von Male geht es dann mit dem Inlandsflug nach Khadhedhoo, wo euch einer unserer Repräsentanten empfangen wird (Flugzeit Dauer ca. 1:10 min.). Danach geht es mit dem Speedboot zu unserem ROBINSON Club Maldives (Dauer ca. 20-30 min.).

Komm vorbei und gönn dir einen Urlaub der Extraklasse im Paradies auf den Malediven.