17. Juni 2020:

Die Kleinstadt Dalaman an der Türkischen Ägäis begeistert mit der perfekten Kombination aus Strand und Natur. Zwischen glitzerndem Mittelmeer und dem ursprünglichen Taurus-Gebirge verbringst du einen besonders abwechslungsreichen Urlaub in der Sonne: Genieße mediterranes Flair, wähle aus vielen Wassersportangeboten, tauche in warme Thermalquellen ein oder mach aufregende Ausflüge in die Geschichte. Buche jetzt deinen Paarurlaub in Dalaman oder lass dich überraschen, was Dalaman für Singles oder Familien zu bieten hat.

 

Anreise Dalaman: so kommst du hin

Flugzeug mit Kondenzstreifen am wolkenlosen Himmel Photo by William Hook on Unsplash

Dalaman besitzt einen eigenen internationalen Flughafen und wird von vielen deutschen Städten direkt angeflogen – auch außerhalb der Hauptsaison. Dass sich die Flugzeiten in einem komfortablen Rahmen bewegen, macht einen auch einen Urlaub mit Kindern interessant: Von Frankfurt aus erreichst du den Ferienort beispielsweise schon nach drei Stunden und 20 Minuten. Übrigens: Die Einreisebestimmungen für Dalaman erfordern lediglich einen gültigen Reisepass oder Personalausweis.

 

Flughafen Dalaman: Drehkreuz für eine ganze Region

Der Flughafen Dalaman liegt etwa 20 Kilometer außerhalb des Zentrums und ist die Drehscheibe für die beliebten Urlaubsregionen Marmaris, Dalyan und Fethiye. Seit seiner Erweiterung im Jahr 2007 zählt der internationale Airport jährlich drei Millionen Passagiere und ist damit der drittgrößte Flughafen der Türkei. Dank 60 Check-in-Schaltern musst du bei der Abfertigung selbst in der Hauptsaison nicht mit langen Wartezeiten rechnen.

 

Beliebte Sehenswürdigkeiten und Ausflugsziele rund um Dalaman

Eine große Auswahl an Restaurants, Cafés und Bars in Dalaman sorgt für einen angenehmen Aufenthalt. Das wichtigste Highlight der noch jungen Stadt ist fraglos der lange Traumstrand mit seinen vielseitigen Freizeitmöglichkeiten.

Zudem gibt es viele erstklassige Ausflugsziele nahe der Stadt. Eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten bei Dalaman ist die Ruinenstadt Kaunos. Um diese zu besichtigen, schließt du dich am besten einem Schiffsausflug ab Dalyan an: Die Fahrt führt durch das schilfreiche Dalyan-Delta, das vielen Vögeln als Brutrevier dient, und vorbei an den beeindruckenden Lykischen Königsgräbern.

Lykischen Königsgräber in DalyanTürkei
Vom Fluss aus zu sehen – die Lykischen Königsgräber im Fels

Einer der besonderen Reisetipps für Dalaman ist ein Ausflug in die eine Autostunde entfernte Geisterstadt Kayaköy: Im Zuge des türkisch-griechischen Bevölkerungsaustauschs in den 1930er Jahren verließen die Menschen die Siedlung und zurück blieben hunderte weiß-blau getünchte Steinhäuser, 14 Kapellen und zwei Windmühlen: ein berührender Lost Place.

Geisterstadt Kayaköy Türkei in der Abenddämmerung
Geisterstadt Kayaköy – ein lohnendes Ausflugsziel ab Dalaman

Ein anderer unvergesslicher Tagesausflug ab Dalaman hat die Sultaniye Thermalquellen zum Ziel. Das leicht radonhaltige Wasser sprudelt mit angenehmen 39° C aus der Erde. Oder hast du mehr Lust auf ein Schlammbad? Dessen wohltuende Wirkung soll schon den Rockmusiker Sting überzeugt haben.

Nur etwa 45 Autominuten von Dalaman entfernt erreichst du die Küstenstadt Fethiye, mit ihrer wunderschönen Altstadt und der traumhaften Lagune Ölüdeniz mit den langen Sandstränden. Von Ölüdeniz aus solltest du mit dem Boot einen Abstecher ins Schmetterlingstal machen. Hier erwarten dich Millionen Schmetterlinge – ein einmaliges Erlebnis.

Blick auf den Hafen von Fethiye, Türkei
Blick auf den verträumten Hafen von Fethiye

 

Geschichte Dalaman: Herz einer beliebten Urlaubsregion

Traditionell lebten die Menschen in Dalaman von der Landwirtschaft sowie von der hiesigen Papierproduktion. Dass immer mehr Urlauber die landschaftliche Schönheit der Region entdeckten, ist vor allem dem in den 1980er Jahren erbauten Flughafen zu verdanken. Seit 2005 verfügt die Stadt über den Status Touristenstadt.

Eine liebenswerte Anekdote rankt sich um den „Bahnhof“ der Stadt: Dieser wurde erbaut, ohne dass jemals eine Bahnlinie geplant war. Eigentlich sollte an dieser Stelle Anfang des 20. Jahrhunderts ein Jagdschlösschen errichtet werden. Gleichzeitig arbeitete der Architekt an einem Bahnhof für Ägypten. Bei den Schiffsladungen mit Baumaterial und Bauplänen kam es dann zu einer Verwechslung, so dass die Arbeiter in Dalaman einen Bahnhof errichteten, und kein Schloss.

 

Urlaubstipps Dalaman: Feste & Feiertage

In der Türkei gibt es Feiertage mit festem Datum und religiöse Feiertage, die sich nach dem islamischen Mondkalender richten und sich daher jährlich um 10 oder 11 Tage verschieben. Zu den festen Feiertagen gehören unter anderem der Tag der Nationalen Souveränität und der Kinder am 23. April, der Tag der Jugend und des Sports am 10. Mai, der Tag des Sieges am 30. August und der Tag der Republik am 29. Oktober.

Die wichtigsten islamischen Feste sind das Opferfest und das dreitägige Zuckerfest zum Ende des Ramadan. Übrigens: Zu den wichtigsten Verhaltensregeln in Dalaman gehört es, während des Fastenmonats Rücksicht auf die Gläubigen zu nehmen und beispielsweise nicht auf der Straße einen Döner zu essen.

 

Essen in Dalaman: die bunte türkische Küche genießen

Tisch von oben mit diversen türkischen Spezialitäten
Türkische Köstlichkeiten im Dalaman Urlaub ausprobieren

Eine traditionelle türkische Mahlzeit, die dir zahlreiche Restaurants in Dalaman servieren, beginnt mit Meze wie Auberginensalat, Schafskäse in Blätterteigrollen, Shrimps aus dem Tontopf und würzigem Zaziki. Dank der Nähe zum Meer spielt Fisch in der Küche der Ägäis eine wichtige Rolle: Unbedingt probieren solltest du Tintenfischsalat, die sardellenähnlichen „Papalina“ und gegrillte Cipura. Den süßen Abschluss eines Menüs bilden sonnenverwöhnte Früchte oder süßes Gebäck wie Baklava. Zu guter Letzt darf es ein Mokka sein: „sade“ mit wenig Zucker oder „sekerli“ (sehr gut gesüßt). Einer der kulinarischen Geheimtipps für Dalaman ist der Tannenhonig aus der Gegend um Marmaris – auch als köstliches Souvenir sehr beliebt.

 

Die schönsten Strände bei Dalaman

Mit dem fast zehn Kilometer langen Strand Sarigerme besitzt Dalaman einen der schönsten Strände in der Türkei. Im Rücken des feinsandigen goldgelben Bandes breiten sich Orangen- und Granatapfelhaine sowie Baumwollfelder aus. Mit fast 90 Metern Breite ist der Sarigerme Strand selbst in der Hauptsaison nie überfüllt, so dass du immer ein ungestörtes Plätzchen findest. Die Windverhältnisse sind perfekt für Wassersportler wie Windsurfer und Katamaransegler. Dass das Wasser selbst nach 30 bis 40 Metern noch knietief hoch ist, macht den Strand von Sarigerme zum Lieblingsort für den entspannten Familienurlaub.

Neben zahlreichen Buchten nahe der Stadt verspricht der Traumstrand Iztuzu bei Dalyan einen perfekten Tag am Meer. Der naturbelassene Strand mit besonders weichem Sand liegt an einer Flussmündung und lässt dir die Wahl: Willst du lieber im Meer oder in Süßwasser schwimmen? Da es sich beim gesamten Dalyan-Delta um ein Naturschutzgebiet handelt, darf der Strand nur tagsüber betreten werden. Schließlich legt hier die bedrohte Meeresschildkröte Caretta Caretta (Unechte Karettschildkröte) ihre Eier im warmen Sand ab.

Blick von oben auf Iztuzu Beach, bei Dalaman, Türkei
Iztuzu Beach – ein Traumsstrand für Sonnenanbeter und Wasserratten

Ebenfalls zu den beliebtesten Stränden in Dalaman und Umgebung zählt der Ölüdeniz-Strand: Die Blaue Lagune mit schneeweißem Sand mutet beinahe karibisch an und ist ein echtes Postkartenmotiv.

Blick von oben auf den Strand von Ölüdeniz, Türkei
Strand von Ölüdeniz – Karibikfeeling in der Türkei

 

Flora & Fauna rund um Dalaman

Dalaman liegt auf einem grünen Gürtel zwischen der zergliederten Küste und dem wildromantischen Taurusgebirge und zeigt dir ein Stück ursprüngliche Türkei. In der näheren Umgebung breiten sich duftende Pinienwälder, Zitrus- und Olivenhaine aus. Sowohl auf dem Land als auch im Wasser kannst du auf Schildkröten treffen. Typisch für die Türkische Ägäisküste sind außerdem die wildlebenden Ziegen und eine artenreiche Unterwasserwelt.

 

Citytipps Dalaman: Mietwagen oder öffentliche Verkehrsmittel?

Wer gerne auf eigene Faust im Urlaub Ausflüge unternimmt, findet eine große Auswahl an Mietwagen am Dalaman Flughafen. Damit bist du in deiner Freizeitplanung besonders unabhängig. Dalaman besitzt aber auch einen regionalen Busbahnhof, von dem aus viele Verbindungen zu den anderen Urlaubsorten im Südwesten der Türkei angeboten werden. Mietest du ein Taxi, kann dir der ortskundige Fahrer bestimmt interessante Insidertipps geben.

 

Beliebte Aktivitäten in Dalaman

Dalaman ist eine hervorragende Destination für Wassersportler: Hier kannst du wunderbar segeln, surfen, tauchen und schnorcheln. Für noch mehr Abwechslung sorgen Fahrten mit dem Bananaboat oder Paragliding. Auf dem Golfplatz in Sarigerme machst du deinen Abschlag mit Blick aufs glitzernde Meer.

Outdoor-Fans kommen bei einer Raftingtour auf dem Fluss Dalaman auf Ihre Kosten. Dabei erlebst du nicht nur die beeindruckende Natur sondern auch jede Menge Nervenkitzel.

Whitwaterrafting auf dem Fluss Dalaman, Türkei
Rafting-Action auf dem Fluss Dalaman

 

Klima & beste Reisezeit für Dalaman

Das Wetter in Dalaman ist das ganze Jahr über mild: Im Sommer klettert das Thermometer bis über die 30-Grad-Marke, während sich die Temperaturen im Winter zwischen 10 und 15° C bewegen. Für einen Badeurlaub empfehlen sich die Monate Juni bis Mitte September: Dann scheint die Sonne täglich 12 Stunden und das Meer erwärmt sich auf angenehme 23° C. Das Regenrisiko ist sehr gering. Planst du einen Aktiv- oder Wanderurlaub, buchst du Dalaman im Frühling von März bis Mai oder von Oktober bis November.

 

Urlaub in Dalaman mit Kindern

Mutter, Vater und kleiner Sohn am Strand

Die unkomplizierte Anreise mit kurzen Transferzeiten und die vielen flach abfallenden Strände in der Region machen Dalaman zu einer erstklassigen Destination für den entspannten Familienurlaub. Ältere Kinder werden sich auch für die ein oder andere antike Ausgrabungsstätte in der Region interessieren. Unbeschwerten Spaß für Groß und Klein versprechen die Wasserparks rund um die Stadt – darunter der Atlantik Wasserpark in Marmaris mit seinen zahlreichen Rutschen.

 

ROBINSON Club Sarigerme Park

Blick von oben auf den ROBINSON Club Sarigerme Park und das Meer
ROBINSON Club Sarigerme Park direkt am Meer

Der ROBINSON Club Sarigerme Park liegt inmitten einer grünen Gartenanlage mit Blick auf die glitzernde Ägäis. Hier erwartet dich der perfekte Mix aus Entspannung und aktiver Erholung. Zu den Highlights zählen die hervorragend ausgestattete Wassersportstation, mehrere Tennisplätze sowie die Angebote rund um Yoga und Body & Mind. Lass den Alltag bei der anspruchsvollen Abendunterhaltung in weite Ferne rücken oder bring mit dem dezenten Unterhaltungsprogramm noch mehr Abwechslung in deinen Cluburlaub. Reist du mit Kindern, kannst du die Zeit mit der Familie genießen und dir dank der professionellen und altersgerechten Kinderbetreuung auch einmal etwas Zeit für dich gönnen.

 

Noch mehr Citytipps: Palma, Lissabon und Co.

Noch mehr Tipps zu spannenden Städten in der Welt gefällig? Kein Problem! Hier sind weitere Citytipps: