Spitzensportler zu Gast im ROBINSON Club Apulia

CHAMPION DES JAHRES 2015 - Abschlussgala

Über 60 Sportler, 7 Tage, 1 Club und tausende unvergessliche Momente. Wenn die Deutsche Sporthilfe einmal im Jahr Top-Sportler zu einer außergewöhnlichen Woche mit viel Sport, Spaß und Sonne in den ROBINSON Club einlädt, folgen Athleten aus dem Sommer- und Wintersport immer wieder gerne der Einladung. So findet gerade, vom 23. bis 30. September, der jährliche Champion des Jahres im ROBINSON Club Apulia statt.

Doch was genau ist der Champion des Jahres?

Jedes Jahr kommen Sportler, die sich mit hervorragenden Leistungen bei den größten Wettkämpfen weltweit mit Medaillengewinnen qualifiziert haben, zusammen und wählen aus ihrem Kreis ihren persönlichen Champion des Jahres. Dabei verleben die Profi-Athleten eine abwechslungsreiche Woche gespickt mit einigen Sport- und Unterhaltungsaktivitäten in einem der ROBINSON Clubs. Ein besonderes Highlight für alle Teilnehmer und Gäste.

Während des Aufenthaltes warten tägliche Challenges, die unter anderem von den jeweiligen Premiumpartnern ausgerichtet werden, auf alle Teilnehmer. Und so wurde gleich bei der ersten Challenge “Ninja Warriors”, bei der es einen Urlaub bei ROBINSON zu gewinnen gab, ordentlich Gas gegeben.

Bereits bei der Eröffnungsgala des diesjährigen Champion des Jahres wurden die nominierten Athleten für die Wahl am Ende der Woche bekannt gegeben. Zu den glücklichen Auserwählten dürfen sich in diesem Jahr folgende Sportler zählen:

  • Johannes Rydzek (Nordische Kombination, 4-facher Weltmeister 2017)
  • Simon Schempp (Biathlon, Doppel-Weltmeister 2017)
  • Frank Stäbler (Ringen, Weltmeister 2017)
  • Johannes Vetter (Speerwurf, Weltmeister 2017)
  • Kristina Vogel (Bahnrad, Doppel-Weltmeisterin 2017)

Bis Freitagmittag wird nun online von rund 4.000 Sportlern abgestimmt, wer die diesjährige Auszeichnung mit nach Hause nehmen darf. Dem Gewinner winken ein smart sowie eine individuelle ROBINSON Traumreise. Wir sind ganz gespannt, wer in diesem Jahr mit einem Siegerlächeln und einem Pasta-Bauch, denn Clubdirektor Mario zaubert die leckerste Pasta landesweit, abreist und wünschen allen Beteiligten weiterhin viel Spaß!!

Motorradurlaub im Herbst: Tipps von einem echten Harley-Davidson-Fan

Paar sitzt auf Harley-Davidson

Wenn in Deutschland die kalten Tage anbrechen und die Motorradsaison sich dem Ende neigt, reisen viele Motorsportbegeisterte in den Süden. Bist du auch ein richtiger PS-Fan? Dann kannst du jetzt im Herbst auf Mallorca deiner Motorradleidenschaft nachgehen.

Harley-Davidson® Urlaub auf Mallorca

Es geht ab nach Mallorca: perfekter Ausgangspunkt für eine Tour auf dem Motorrad ist der ROBINSON CLUB CALA SERENA im Süden der Insel. Denn hier findest du die idealen Bedingungen zum Cruisen:

  • mildes Klima
  • ein gut ausgebautes Straßennetz
  • eine atemberaubende und abwechslungsreiche Landschaft mit Bergen und ganz viel Meer.

Gemeinsam mit einem Anbieter der Region organisiert der Club unvergessliche Harley-Davidson®-Touren über die Insel. Unsere Kollegin Maike hat Majk, einen echten Harley-Davidson®-Fan und Guide, auf Mallorca aufgespürt und sich mit ihm unter anderem über seine Lieblingstour auf Mallorca unterhalten.

Harley Davidson Mitarbeiter Empfang

ROBINSON: Majk, welche Gäste buchen denn bei euch eine Harley-Davidson-Tour?

Majk: Harley-Davidson-Touren sind vor allem bei Männern sehr beliebt.

ROBINSON: Wann finden die Biketouren statt?

Majk: Die meisten Touren werden im Frühjahr, Herbst und Winter angeboten. Aber auch eine Bike-Tour im Sommer ist ein Erlebnis: Allein die Sonne und der Fahrtwind machen diesen Trip zu einem ganz besonderen Urlaubserlebnis.

ROBINSON: Hast du einen Tipp für eine besonders schöne Tour durch Mallorca?

Majk: Starte in Richtung Palma am besten durch den Fischerort Cala d‘Or. Auf der Strecke fährst du vorbei an der beeindruckenden Felsküste des Südostens mit malerischen Buchten. Mein persönliches Highlight ist die Tour durch das paradiesische Tramuntanagebirge! Die ganze Insel ist ein Highlight, aber das ist einfach nur wunderschön da oben.

Geführte Harley-Touren und Ausrüstung zum Ausleihen

Harley-Davidson-Maschinen-im-Club

ROBINSON: Gibt es auch geführte Harley-Touren?

Majk: Ja natürlich. Du kannst an einer geführten Gruppentour teilnehmen oder ganz individuell mit deinem Lieblingsgefährt die Umgebung auf eigene Faust erkunden. Diejenigen, die schon ewig nicht mehr im Sattel saßen, bekommen im Club die Möglichkeit an einem  „back-to-biking“-Kurs teilzunehmen. Um die Sicherheit auf zwei Rädern zurückzugewinnen, bekommst du hier zwei bis drei Tage eine theoretische und praktische Auffrischung.

Harley Davidson Ausstattung

ROBINSON: Und welche Harley-Modelle stehen zur Verfügung?

Majk: Du kannst aus 15 verschiedenen Harley-Davidson® Modellen auswählen. Auch das Equipment wie Helme und Schutzausrüstung kannst du dir bei uns ausleihen.

Harley-Davidson-Maschinen-vor-dem-Club-Cala-Serena

Unser ROBINSON TIPP: Und falls du nicht genug von der Kombination ROBINSON und Harley-Davidson® bekommst, dann besuche doch auch nochmal den einzigen deutschen  ROBINSON CLUB FLEESENSEE an der wunderschönen Mecklenburger Seenplatte.

Vielen Dank an Majk für das tolle Gespräch!

Kinderbetreuung im Urlaub: ROBIN Mouna erzählt

ROBINSON Mitarbeiterin in der Kinderbetreuung

Was macht eigentlich ein Kinder-ROBIN?

Fachliche Kompetenz, Erfahrung mit Kindergruppen, Freundlichkeit, Herzlichkeit, eine positive Ausstrahlung sowie viel Geduld und eine sensible Antenne für die Bedürfnisse unterschiedlichster Kinder – das sind die Hauptanforderungen, die ROBINSON an seine Kinder-ROBINS stellt. Dass so ein ROBIN ziemlich starke Nerven und eine ausgezeichnete körperliche Konstitution braucht zeigt auch der folgende Erfahrungsbericht aus dem Tag von Kinder-ROBIN Mouna.

Robin Mouna mit Maedchen auf Schoss

Junge umarmt Roby

07:15 Uhr
Der Wecker klingelt. Einmal pro Woche habe ich Frühstückskochdienst. Und der ist heute. Am Frühstücksbuffet gibt es dann für die großen und kleinen Gäste leckere Omelettes – frisch von mir zubereitet.

 

 

09:30 Uhr
Die wichtigsten Infos für den Tag werden besprochen. Bis zu 20 Kinder-ROBINS sind am Start und planen den Tag für die verschiedenen Kindergruppen im ROBY CLUB.

10:00 Uhr
Heute ist großer Piratentag mit Pirat Hinkebein. Der bin ich. Als Piraten suchen wir einen verschwundenen Schatz. Aber was muss ein Pirat eigentlich alles können? Über Planken laufen, Kanonenkugeln schießen, laute Kommandos geben … all das lernen wir in der Piratenschule. Jetzt noch die Kopftücher bemalen und einen ordentlichen Degen basteln. So sehen Piraten aus! Für die guten Leistungen gibt es ein Piratendiplom. Jetzt sind alle in Kapitän Hinkebeins gefährlicher Piratenbande aufgenommen.

Kinder auf dem Piratenschiff

12.00 Uhr
Vor der großen Schatzsuche müssen wir uns aber kräftig stärken. Alle haben einen riesigen Piratenhunger.

Pause:
Bis zur Schatzsuche hängen sich einige Piraten erst noch mal in die „Hängematte“ oder erschrecken in voller Piratenmontur ihre Eltern.
Kind im Klettergeruest

16:00 Uhr
Irgendwo muss der Schatz doch versteckt sein! Die Schatzsuche erstreckt sich über den ganzen Club. Immer näher kommen meine kleinen Piraten an das Versteck. Da, die Schatztruhe. Hey-ho! Wirklich kostbar, diese Schätze. Und so lecker!

Mit Gebrüll in die Kinderdisco

Junge in Kletterhöhle

Junge beim Spielen auf Spieplatz

19:30 Uhr
Alle lauschen gespannt den Seeräubergeschichten von Pirat Hinkebein. Dann geht’s mit Gebrüll in die Kinderdisco. Tanzende Piraten,
wunderbar!

 

Der ROBINSON Tipp:

In den ROBINSON Familienclubs ist die Kinderbetreuung inklusive. Währenddessen können sich Mama und Papa eine kleine Auszeit nehmen.
Entdecke jetzt mehr Infos zu deinem ROBINSON Urlaub mit Kinderbetreuung.