Alle mit "Reise" verschlagworteten Artikel

Khao Lak: 9 Ausflugsmöglichkeiten in der Umgebung

thailand-sehenswuerdigkeiten-I_0261261

Wer schon einmal in Khao Lak war, schwärmt insbesondere von den schönen Stränden  und der Ruhe! Doch auch unternehmungslustige Urlauber und Familien kommen hier auf ihre Kosten, denn Khao Lak hat ein großes Portfolio an Sehenswürdigkeiten und faszinierenden Orten zu bieten. Erklimme die Wälder der Nationalparks, erkunde beim Kanufahren versteckte Höhlen oder genieße einen Moment der Stille in den zahlreichen Tempeln. Wofür du dich auch entscheidest: In Khao Lak wird garantiert dein Abenteuergeist geweckt.

 

1. Similan Islands
Das Inselparadies „Similan Islands” besteht aus neun traumhaften Inseln, die von türkisblauem Meer umschlossen werden. Wer tauchen und schnorcheln möchte ist hier genau richtig. Durch das kristallklare Wasser und den unglaublichen Farbenreichtum wird das Unterwasserleben zu einem echten Erlebnis. Die Similan Inseln zählen zu den beeindruckendsten Tiefwasser-Korallenbänken der Welt. Die Inselgruppe, die zu einem Nationalpark erklärt wurde, liegt ca. 65 Km von der Küste Khao Laks entfernt und weist die Form eines Hufeisens auf – wenn das mal kein Glück bringt!

Tipp: Den Mu Koh Similan Meeresnationalpark kannst du von November bis April besuchen.

 

2. Lam Ru Nationalpark
Im üppigen Regenwald von Khao Lak gelegen, umgeben von einer exotischen Pflanzen- und Tierwelt, liegt der Lamru Nationalpark. Wolltest du nicht immer schon mal unter einem Wasserfall hindurchtauchen? Im Lam Ru Nationalpark hast du gleich drei davon zur Auswahl: Ton Chong Fah, Lam Phra und Lam Ru Wasserfall. Und mit viel Glück begegnest du im Nationalpark auch einer der vielen seltenen Tierarten, z. B. Riesengleiter, Marderbären, farbenprächtige Schmetterlinge, Vögel oder Schlangen.

Tipp: Die imposanten Granitberge aus der Kreidezeit beherbergen noch heute jede Menge Tierspuren und Frischwasserquellen.

 

3. Ton Chong Fah Wasserfall
Direkt im Lam Ru Nationalpark liegt der beeindruckende Ton Chong Fah Wasserfall. Dieser gilt als einer der schönsten Wasserfälle im Park und erstreckt sich über fünf verschiedene Ebenen. Von ganz oben hast du einen schönen Ausblick auf den Dschungel. Für den Aufstieg empfiehlt sich festes Schuhwerk und ein wenig Ausdauer. Anschließend kannst du dich bei einem ruhigen Bad entspannen.

 

4. Suwanakuha Tempel
Der Besuch des goldenen, liegenden Buddhas im Suwanakuha Tempel, einer riesigen Höhle, ist garantiert einen Besuch wert. Vorher wirst du bereits von den ganz und gar nicht scheuen Makaken-Affen begrüßt. Wer sich noch tiefer in die Höhlen wagt, entdeckt staunend jede Menge Stalagmiten, Stalaktiten und zahlreiche Fledermäuse.

 

5. Jeeptour
Wer gerne Natur, Action und einzigartige Ausblicke verbindet, fährt mit einer Jeeptour genau richtig. Durch unwegsames Gelände wirst du von deinem Fahrer zu einem rauschenden Wasserfall gefahren. Der Weg dorthin bietet bereits unvergessliche Panoramen und Landschaftsbilder. Und wer sich schon immer mal von den zahlreichen Geräuschen des Urwaldes verzücken lassen wollte, ist bei diesem Abenteuer genau richtig.

 

6. Internationales Tsunami Museum
In Gedenken an den Tsunami von 2004 wurde ein Museum in einem Polizeiboot als Denkmal errichtet. Hier werden Privataufnahmen von Augenzeugen abgespielt, ein Video über den Rettungstrupp und Bildtafeln mit Vorher-Nachher-Aufnahmen gezeigt.

 

7. Food Street in Bang Niang
Geschäft an Geschäft sowie unzählige Restaurants findest du auf der Bang Niang Beach Road, die auch Food Street genannt wird. Verschiedenste Kulinarik aus aller Welt wird hier angeboten, es gibt sogar Weißbier und Schnitzel. Hier kommt garantiert jeder auf seinen Geschmack. Die Straße weiter entlang gelangst du an einen schönen Sandstrand. Perfekt für einen kleinen Verdauungsspaziergang.

 

8. Kanu Tour
Bei einem Urlaub in Khao Lak ist eine kleine Paddeltour mit dem Kanu eine tolle Möglichkeit, die Gegend vom Wasser aus und vor allem die vielen Höhlen genau zu erkunden. Auch der James Bond Felsen ist einen Abstecher wert.

 

9. Schildkrötenauffangstation
Auf einem Navy Stützpunkt in Khao Lak triffst du auf eine Schildkrötenauffangstation. Hier werden verletzte oder kranke Schildkröten wieder aufgepäppelt. Auf dem Gelände erklären die Angestellten zu Beginn viel über die Haltung und geben generelle Informationen über die unterschiedlichen Schildkrötenarten.

 

Du planst einen Urlaub in Khao Lak? Dann schau dir doch auch den neu eröffneten ROBINSON CLUB KHAO LAK an.

 

Packliste für den Sommerurlaub

1483651_594707950602475_689366100_o

Der Sommer ist da. Bevor es in den wohlverdienten Urlaub geht, werden noch hektisch die Taschen gepackt. Bereits am Flughafen fällt auf, dass wichtige Dinge im trauten Heim liegen geblieben sind. Um sich den Stress zu sparen und freudig dem Urlaub entgegensehen zu können, haben wir euch hier die ultimative Sommerurlaub-Packliste mit dem nötigsten Gepäck und zusätzlichen Reiseutensilien zusammengestellt.

Dokumente/Papiere

  • Personalausweis / ggf. Reisepass / Kinderausweise
  • Führerschein (falls nötig)
  • Kreditkarte, ec-Karte
  • Bargeld (ggf. Geld in der Währung des Reisezieles)
  • Reiseunterlagen (z.B. Zug- oder Flugticket)
  • Versichertenkarte/Unterlagen Auslandskrankenversicherung
  • Impfausweis

Achtung: Nimm nur Dokumente mit, die du auch wirklich vor Ort und am Flughafen benötigst.

Handgepäck

  • Handy
  • Nackenkissen, Kissen
  • Mp3-Player & Kopfhörer
  • Buch oder Zeitschrift
  • Reisespielset für die Kleinen
  • Sonnenbrille
  • Desinfektionstücher

Tipp: Überlege dir gut, welche Art Handgepäck du wählst! Bei Reisen mit bereits aufgegebenem Gepäck ist ein weiterer Koffer meist nicht ratsam. Kinder können ihre Spielsachen gut und gerne in einem kleinen Rucksack mit in das Flugzeug nehmen. Handtaschen sollten genug Platz für kleine Jacken haben, denn im Flugzeug ist die Luft häufig kalt – hier ist Zwiebel-Look angesagt.

Koffer

  • Badesachen
  • Badeschuhe oder Flip Flops
  • Kurze Hosen
  • Kleider, Röcke
  • T-Shirts, Sweatshirts, Pullover
  • Hemd oder Bluse
  • Lange Hosen für den Abend
  • Langarmshirts für den Abend
  • Cardigans, Jacke oder Blazer für den Abend
  • Leichtes Tuch
  • Sonnenhut, Cap
  • Sandalen und feste Schuhe für Aktivitäten & Ausflüge
  • Sportkleidung
  • Unterwäsche, Socken
  • Leichte Nachtwäsche
  • Schmuck
  • Strandtasche oder Rucksack

Tipp: Nutze jeden Zentimeter deines Koffers optimal, indem du Socken und Unterwäsche in Zwischenräume legst. Strümpfe lassen sich zum Beispiel auch super eingerollt in Schuhen verstauen. Sowieso können viele Kleidungsstücke gerollt werden und knittern somit weniger.

Pflegeprodukte

  • Zahnbürste und Zahnpasta
  • Duschgel & Haarshampoo
  • Deo & Parfüm
  • Rasierzeug
  • Sonnenschutz und Lippenpflege mit UV-Schutz
  • Aprés-Sun Lotion und Pflegecreme/ Bodylotion
  • Feuchttücher oder Waschlappen
  • Taschentücher
  • Wäschesack
  • Pinzette, Nagelschere
  • Wasserfestes Make-up
  • Haarbürste
  • Haarzubehör: Lockenstab/ Glätteisen, Haarspangen/ Bänder, Haargel oder Haarspray
  • Brille, Kontaktlinsen & Zubehör

Tipp: Benutze kleine Zip-Verschluss Tüten, um später Shampoo- und Creme-Desaster zu vermeiden.

Reiseapotheke

  • alltägliche Medikamente bei Bedarf
  • Mückenschutz-Spray/Moskitonetz
  • Pflaster, Desinfektionsspray, Salbe
  • Kopfschmerztabletten
  • Erkältungsmittel & Nasenspray
  • Medikamente gegen Magen-Darm-Erkrankungen & Reiseübelkeit
  • Fieberzäpfchen & Fieberthermometer

Technik

  • Diverse Ladekabel (Handy, Kamera)
  • Speicherkarten
  • ggf. Adapter für Steckdosen
  • Wecker

Achtung: Kabelwirrwarr kann mit Hilfe einer kleinen Klopapierrolle abgeschafft werden. Dafür musst du einfach nur das Kabel aufdrehen und anschließend in eine Rolle stecken. So verheddern sich deine Ladegräte nicht.

 

Hinzu kommt…..

+ mit Kind

  • Kinderausweise/Kinderreisepass
  • Stofftier oder Kuscheldecke
  • Spieluhr
  • Schnuller
  • Reisespielzeug (Strandspielzeug, CD’s, Bilderbücher, Stifte & Malbücher)
  • Kindernahrung
  • Fläschchen oder Trinkbecher
  • Lätzchen
  • (Schwimm-)Windeln und Creme/Puder
  • Wickelunterlage
  • Sonnenschutzkleidung
  • Schwimmhilfen
  • Kinderwagen / Buggy

Tipp: In einigen ROBINSON Clubs gibt es das ROBY BABY Set. Dieses beinhaltet viele praktische Gegenstände für Babys und Kleinkinder. Hierzu zählen z.B. Kinderbuggys, Töpfchen, Wickelunterlagen, Flaschenwärmer, Holz- oder Reisebettchen und vieles mehr. So kann schweres Gepäck häufig schon vermieden werden.

+ am Strand/ See

  • Strandmatte
  • Badetuch, Handtücher
  • Taucherbrille, Flossen, Schnorchel, Schwimmring
  • Sonnenschirm oder Windschutz
  • Kamera / Unterwasserkamera
  • Schwimmflügel und Schwimmwindel
  • Sonnenhut oder Cappy
  • Sonnenschutz (mit verschiedenen Lichtschutzfaktoren, evtl. speziell für Kinder)
  • Sonnenschutzkleidung
  • Sonnenbrille
  • Desinfektionstücher
  • Mp3-Player & Kopfhörer
  • Buch/Zeitschrift
  • Frisbee-Scheibe, Federball, etc.

+ in den Bergen

  • Rucksack
  • Trinkflasche / Lunchboxen
  • Messer
  • Landkarte
  • Fotoapparat
  • Kleines Verbandszeug
  • Kleine Behältnisse für Fundstücke
  • Picknickdecke
  • Regenjacke
  • Fernglas
  • Navigationsgerät / GPS
  • Kompass
  • Sichtschutz

Tipp:  Solltet ihr noch Infos zum Wandern suchen, dann findet ihr hier alle wichtigen Details: Wandern bei ROBINSON

+++   +++   +++   +++   +++  

Hast du jetzt spontan Lust bekommen, deine Koffer zu packen und den Sommerurlaub noch einmal richtig auszukosten? Dann buche jetzt und spare im ROBINSON Summer Sale bis zu 600€ pro Person. >> zum Summer Sale

#Gemeinsamzeiten-Gewinner: Und der zweite Platz geht an…

Und auch den zweiten Gewinner unseres #Gemeinsamzeiten Gewinnspiels möchten wir euch nicht vorenthalten. Stefan mit der bezaubernden Haarpracht hat einen Aufenthalt im ROBINSON Club Landskron gewonnen. Wir wollten auch von ihm vorab wissen….Wart ihr schon einmal in einem ROBINSON Club?
Ich selbst war noch in keinem ROBINSON Club, mein Patenkind hat jedoch dort mit Begeisterung das Schwimmen gelernt.

Worauf freut ihr euch im ROBINSON Club am meisten?
Wir freuen uns riesig auf das schöne, gemütliche Ambiente im ROBINSON Club Landskron direkt am See. Ein besonderes Highlight sind für uns die köstlichen und abwechslungsreichen Buffets – einfach mal nicht selber kochen müssen.

Was bedeutet für euch Gemeinsamzeiten?
Gemeinsamzeiten bedeutet für uns, die wenige freie Zeit, die zur Verfügung steht, maximal für schöne und belebende Aktivitäten zu nutzen.

Wo, wann und wie ist das Bild entstanden?
Das Bild ist am Ufer des Pressegger Sees in Kärnten entstanden. Nach einer ausgiebigen Wasserschlacht ließ mein Patenkind seiner Fantasie freien Lauf… Doch leider hielt die neue Haarpracht nicht lange.

Was ist das prägendste/schönste Erlebnis, das euch verbindet?
Die Übernahme des Patenamtes war das prägendste Erlebnis.

Was steht noch ganz oben auf eurer Bucketlist? (Liste von Dingen, die man einmal im Leben unbedingt gemacht haben will)

  • Fahrt mit der Transsibirischen Eisenbahn
  • Fotoworkshop in Spanien mit zahmen Geparden
  • Rentierschlittenfahren in Lappland
  • Schnorchelurlaub in der Karibik

Wir wünschen euch viel Spaß bei eurem gemeinsamen Urlaub im ROBINSON Club Landskron, lieber Stefan!