26. Februar 2020:

Der Januar lockte Tennisbegeisterte in den ROBINSON CLUB KHAO LAK in Thailand. Unter der Leitung des ehemaligen Profi-Tennisspielers Florian Mayer fand bei strahlendem Sonnenschein das Tennis TOP Event statt. Das Tennis Magazin verloste zuvor im Rahmen eines Gewinnspiels eine Reise in den Club. Cornelia „Conny“ Horsten hatte das Glück und durfte zusammen mit sieben weiteren Gästen eine Woche lang Tennisunterricht bei Florian Mayer nehmen. Wie sie dieses besondere Event erlebt hat, erzählt Conny Horsten im Beitrag.

Gewonnen? Ich dachte, das sei Fake!

Cornelia Horsten ist die Gewinnerin des Gewinnspiels für das Tennis-Camp mit Florian Mayer
Cornelia Horsten ist die Gewinnerin des Gewinnspiels für das Tennis-Camp mit Florian Mayer

„Als ich die E-Mail vom Tennis Magazin Gewinnspiel erhalten habe, ich sei die glückliche Gewinnerin der TOP Event Tenniswoche im ROBINSON CLUB KHAO LAK in Thailand, dachte ich: Das ist Fake. Aber dann fiel mir ein, dass ich ja tatsächlich am Gewinnspiel teilgenommen hatte. Aber erst als am 13.12.2019 eine E-Mail von ROBINSON kam, realisierte ich, dass ich gewonnen hatte und freute mich auf die Reise vom 17.01.-25.01.20 zum TOP Event Tenniscamp mit Florian Mayer. Schon am Flughafen war ich sehr aufgeregt und viele Stunden später war ich endlich da, in Thailand.

Teilnehmer der ROBINSON Tennis-Camps mit Florian Meyer
Tennis-Camp mit Florian Meyer: Die glücklichen nerin des ROBINSON Gewinnspiels zwischen den anderen Teilnehmern

Im Club angekommen, war ich total geflasht: Wo war ich hier gelandet? Nach einem herzlichen Empfang entdeckte ich bei einem Rundgang die riesige, wahnsinnig gepflegte Anlage. Am Abend traf ich Florian Mayer und die anderen sieben Teilnehmer des Tennisevents zum Aperitif und Kennenlernen an der Bamboo Bar. Haustrainer Benny und Adrian aus der ROBINSON Zentrale in Hannover erklärten uns, wie sich die kommende Woche abspielen würde. Danach ging es zum gemeinsamen Essen, wo wir uns alle erst einmal beschnupperten. Die Auswahl war enorm. Was sollte ich nur als erstes probieren?

Ein intensives aufeinander abgestimmtes Tennis-Programm

Am nächsten Morgen trafen wir uns an den Tennisplätzen. Gemeinsam mit Adrian begannen wir unser Aufwärmtraining in Sachen Kondition und Koordination. Unsere Ausrede, dass uns bei 28 Grad schon warm genug sei, ließ er natürlich nicht gelten. Besonders freute ich mich, dass Florian und Benny sich gemeinsam mit uns aufwärmten. Anschließend spielten wir 1,5 Stunden Tennis und wechselten alle 30 Minuten die Trainer, die ein intensives aufeinander abgestimmtes Programm durchführten. Ein Trainer spezialisierte sich zum Beispiel auf das reine Volleyspiel, der andere auf den Übergang zum Netz und der dritte auf den Angriff aus Spielsituationen heraus.

Toll war, dass wir sofort auf Fehler aufmerksam gemacht wurden

Am Mittwoch arbeiteten wir mit dem Tennissensor von HEAD. Damit konnten wir exakt Treffpunkt, Geschwindigkeit und Ballumdrehung bestimmen. Die Daten waren in Echtzeit in der App von HEAD abrufbar. Toll war, dass wir sofort auf Fehler aufmerksam gemacht wurden und wir gemeinsam daran arbeiten konnten, um diese abzustellen. Auch noch einmal ein Dankeschön hierfür. Nach dem Training waren wir im wahrsten Sinne des Wortes fertig. Unser guter Geist Tobi erwartete uns mit frischem Obst und kühlen Handtüchern, die wir alle dankbar annahmen. Der Nachmittag stand immer zur freien Verfügung. Während einige der Teilnehmer noch eine Runde auf dem Tennisplatz drehten, wusste ich gar nicht, was ich zuerst machen sollte: Relaxen am traumhaften Strand oder doch noch einen Kurs Stand-Up-Paddling, Yoga oder Pilates besuchen? Oder gleich zum Wellnessprogramm übergehen? Um 17:30 trafen wir uns in der Gruppe zum Sundowner am Meer, wo jeden Tag ein anderes Event stattfand. An einem Tag trat eine Sängerin auf, ein anderes Mal performte ein Saxophonist oder ein DJ stimmte uns auf den Abend ein.

Wir waren ein tolles Team und hatten viel Spaß

Abends trafen wir uns wieder zum gemeinsamen Essen und besprachen das Gelernte in entspanntem Ambiente. Ich denke, wir waren ein tolles Team und hatten viel Spaß: eine bunt zusammen gewürfelte Truppe mit dem gemeinsamen Ziel, Tennis zu spielen. Nach dem Essen gingen wir ganz zwanglos ins Nightlife über und genossen das täglich welchselnde, super Programm. Trotzdem lagen wir natürlich (!) früh im Bett, um fit für den nächsten Trainigstag zu sein.  Zum Abschluss der tollen Woche nahmen wir zusammen einen letzten „Time-to-say-goodbye“-Drink und feierten bei einem tollen ROB Carpet White Lotus Abend bis spät in die Nacht dieses tolle, gelungene TOP Tennisevent.

Fazit: Es war eine Wahnsinnswoche mit super Leuten aus 3 Ländern, jeder Menge Tennis in einem tollen Club. Danke noch einmal an ROBINSON und an das Tennismagazin für diesen Gewinn.

Organisatoren des ROBINSON Tennis-Camps mit Florian Meyer
Das Orga-Team des ROBINSON Tennis-Camps mit Florian Meyer freut sich auf die Teilnehmer.

Das war der Gewinn

Vom 18.01.2020 bis 25.01.2020 konnten Tennisbegeisterte ihr Können bei angenehmen Temperaturen unter der Sonne Thailands verbessern, die Kondition steigern und sich bei hitzigen Ballwechseln richtig auspowern. Der Gewinner des Gewinnspiels konnte sich auf ein actionreiches TOP Event im idyllischen ROBINSON CLUB KHAO LAK freuen. TOP Experte Florian Mayer wartete in dieser sportlichen Event-Woche mit einem intensiven und abgerundeten Trainingsprogramm auf die Teilnehmer. Hier wurden neue Kniffe weitergegeben und aufregende Matches auf dem Court bestritten.

Der Experte: ehemaliger Tennis-Profi Florian Meyer

Ehemaliger Tennis-Profi Florian Mayer
Ehemaliger Tennis-Profi Florian Mayer beim ROBINSON Tennis-Camp

Florian Mayer ist ein ehemaliger Tennisprofi, der zum Ende des Jahres 2019 seine Karriere beendete. Er erreichte den 18. Platz in der Tennis-Weltrangliste, gewann zwei ATP-Weltranglistenturniere, unter anderem bei den Gerry Weber Open 2016 im Finalge gegen Alexander Zverev. Zu seinen weiteren sportlichen Erfolgen gehören die Siege im Spiel gegen Rafael Nadal und Andy Murray.

Das ist der ROBINSON Club Khao Lak

Der ROBINSON Club Khao Lak von oben
Der ROBINSON Club Khao Lak von oben

Der ROBINSON CLUB KHAO LAK liegt ca. 85 km. von Phuket entfernt, inmitten unberührter Natur des Regenwaldes mit direktem Zugang zum langen, flachen Pak Weep Beach Sandstrand. Der Club ist sowohl für Familien als auch für Paare und Singles bestens geeignet. Kinder werden die verschiedenen Pools lieben, Aktivurlauber können sich auf viele abwechslungsreiche Sportangebote freuen.

Das Tennisangebot im Club Khao Lak

Spieler aller Alters- und Leistungsklassen finden bei ROBINSON ein perfektes und höchst motivierendes Umfeld. Entsprechend dem persönlichen Leistungslevel bringen die
lizenzierten Trainer jeden gezielt weiter. Die Nutzung der clubeigenen Tennisanlagen ist inklusive, genauso wie der Tennisschlägerverleih von ROBINSON TOP Partner HEAD und die Schnupperstunden für Einsteiger. Unvergesslich wird es dann, wenn Gäste und motivierte TOP Experten zu außergewöhnlichen Events zusammenkommen.

Die Ausstattung der Tennisplätze:

  • 4 Plexicushion Plätze und 1 Plexipave Platz
  • ROBINSON Tennisschule
  • HEAD Rackets-Testontingente

Kostenlos stehen die folgende Leistungen zur Verfügung: Nutzung der Tennisplätze, HEAD Schlägerverleih, wöchentliches Play&Stay Einsteiger-/Schnupperangebot und ein wöchentliches Gästeturnier. Gegen Gebühr erhältst du neue Tennisbälle, Besaitungsservice, ein Trainingsangebot für Einsteiger, Fortgeschrittene, Mannschafts- und Turnierspieler sowie Aussttattung (Schläger, Saiten, Griffbänder, Dämpfer, Kirschbaum Saiten, Griffbänder und Dämpfer.)

 

Tennisplatz im ROBINSON Club Khao Lak
Tennisplatz im ROBINSON Club Khao Lak
Tennisspielen im ROBINSON CLUB KHAO LAK
Tennisspielen im ROBINSON CLUB KHAO LAK