Unser “Neuer” in Thailand – ein Blick hinter die Kulissen

Erster Gast durchschneidet das Eröffnungsband im ROBINSON Club Khao Lak

A-Run Sà-Wàt – guten Morgen und herzlich Willkommen im Land des Lächelns. Der neue ROBINSON CLUB KHAO LAK in Thailand hat feierlich seine Pforten geöffnet. Zu diesem Anlass haben wir für euch hinter die Kulissen geschaut und unserem ROBINSON Architekten Samer ein paar spannende Infos rund um die Clubentstehung entlocken können.

Der Club liegt inmitten des nahezu unberührten Khao Lak Regenwaldes

robinson-club-khao-lak-am-strand

ROBINSON: Erstmalig in Thailand. Was macht die Lage so einzigartig bzw. warum fiel die Wahl auf Khao Lak?

Samer: Wir hatten schon sehr viele Besichtigungen hinter uns und lange Zeit nach etwas Besonderem gesucht. Als wir uns die Anlage in Khao Lak angesehen haben, war uns sofort klar, dass wir hier etwas Außergewöhnliches gefunden haben – der Club liegt inmitten des nahezu unberührten Khao Lak Regenwaldes und ist direkt an einem traumhaften Strand gelegen. Darüber hinaus befinden sich keine weiteren Hotels in der unmittelbaren Umgebung, sodass unsere Gäste voll und ganz die Ruhe dieser traumhaften Anlage genießen können.

Bauzeit während des Monsuns – eine echte Herausforderung

strand-thailand-robinson-club-khao-lak

ROBINSON: Welche architektonischen Besonderheiten gilt es zu berücksichtigen, um aus einer Clubanlage einen ROBINSON CLUB zu machen?

Samer: Es muss unbedingt berücksichtigt werden, dass zu einem ROBINSON Club ein Zentrum gehört – das Herz der Anlage, welches aus dem Zusammenspiel dreier Achsen besteht – Hauptrestaurant, Schachbrett (Hauptbar) und Entertainment.

ROBINSON: Was war die besondere Herausforderung bei der Planung und baulichen Umsetzung dieser Anlage?

Samer: Die Herausforderung bei diesem Club war die Festlegung der Bauweise und die Zusammenarbeit mit thailändischen Baufirmen und Behörden, da wir zuvor in Thailand diesbezüglich noch keine Erfahrungen sammeln konnten. Hinzu kam, dass wir die Bauzeit während des Monsuns legen mussten.

Eine energieeffiziente Bauweise ist fester Bestandteil des Konzeptes

neueroeffnung-robinson-club-khao-lak-thailand

ROBINSON: Welche Rolle spielt die Nachhaltigkeit beim Bau einer Clubanlage?

Samer: Nachhaltigkeit spielt eine sehr große Rolle bei ROBINSON. Eine energieeffiziente Bauweise ist fester Bestandteil des Konzeptes. Ein innovatives System zur Wärmerückgewinnung sowie eine neue Klimaanlagen-Technologie schonen dabei nicht nur die Umwelt, sondern sparen auch Kosten. Auch leistungsstarke Kläranlagen sowie die eigene Produktion von Trinkwasser aus Meerwasser ermöglichen einen nachhaltigen Betrieb des Resorts.

ROBINSON: Was muss eine moderne Clubanlage heutzutage erfüllen?

Samer: ROBINSON ist ein moderner Cluburlaub-Anbieter, der die Bedürfnisse aller Gäste abdeckt. Wir müssen sowohl einen Raum für aktive Gäste schaffen als auch Raum für Ruhe und Rückzug anbieten.

Schon beim Betreten des Clubs sieht der Gast das Meer

pool-villa-robinson-club-khao-lak

ROBINSON: Welche baulichen Innovationen zeichnet Khao Lak aus?

Samer: Die Lobby und die Rezeption wurden so erhöht gebaut, dass der Gast schon beim ersten Betreten des Clubs das Meer sehen kann.

ROBINSON: Kann man von einer typischen „ROBINSON-Architektur“ sprechen?

Samer: Nein, es gibt keine typische ROBINSON Architektur. Wir verstehen uns nicht als Hotelkette, die sofort für jeden Gast in jedem Land nach der Bauweise erkennbar ist, sondern wir bauen jeden Club individuell und länderspezifisch. Das macht das echte ROBINSON Flair aus. Der Wiedererkennungswert eines ROBINSON Clubs liegt eher in den operativen Themen. Was allerdings immer bei ROBINSON architektonisch erkennbar bleibt, ist die Anordnung der Bauten und das Zentrum eines jeden Clubs.

ROBINSON: Wieviel „Thailand“ steckt in der Anlage? Und wieviel Deutschland?

Samer: Architektonisch ist die Anlage ausschließlich thailändisch, aber rein organisatorisch und von den Arbeitsabläufen her ist die deutsche Handschrift deutlich erkennbar.

Das ist der neue Club Khao Lak:

  • Direkte Strandlage am Khao Lak Nationalpark
  • 320 Zimmer
  • 9 Pools
  • Zahlreiche Sportangebote und viele Ausflüge in den Nationalpark
  • Vollpension made by ROBINSON

Urlaub im neuen ROBINSON CLUB KHAO LAK buchen

Wenn du jetzt auf den Geschmack gekommen bist und den neuen Club in Khao Lak kennenlernen möchtest, dann buch noch heute. Hier findest du alle Infos zum Club Khao Lak.

Yvonne