12. Mai 2020:

Die Kärntner Landeshauptstadt Klagenfurt versprüht lebendiges Flair – mit vielen kulturellen Highlights, tollen Einkaufsmöglichkeiten und vielfältigen Freizeitaktivitäten: Am Ostufer des Wörthersees ist für jeden etwas dabei. Als einer der größten und wärmsten Alpenseen ist er das ganze Jahr über Anziehungspunkt von Sonnenanbetern, Wassersportlern und dem internationalen Jetset. Das beinahe mediterrane Klima macht nicht nur den Aufenthalt am und im Wasser perfekt, sondern lässt auch das Bummeln durch eine der schönsten Altstädte Österreichs mit ihren gemütlichen Schanigärten zu einem unvergesslichen Erlebnis werden.

 

Anreise Klagenfurt: bequem mit Auto, Zug oder Flugzeug

Mit dem Auto erreichen Sie Klagenfurt entweder über die A10 Tauernautobahn und die A2 oder über die A2 Südautobahn. Reist du mit der Bahn an, steigst du am Klagenfurter Hauptbahnhof nur wenige Gehminuten von der Innenstadt entfernt aus. Von Hamburg und Köln/Bonn gibt es auch Direktflüge zum Flughafen Klagenfurt. Noch mehr Verbindungen bestehen zum nahen slowenischen Flughafen Ljubljana, den ein günstiger Shuttle-Service mit Klagenfurt verbindet.

 

Flughafen Klagenfurt: zentrumsnah landen

Der bereits 1925 eröffnete Flughafen Klagenfurt liegt nur zwei Kilometer außerhalb des Stadtzentrums und macht dir mit nur einem Terminal die Orientierung leicht. Jährlich starten und landen am Kärnten Airport etwa 400.000 Passagiere. Für eine bequeme Weiterreise verfügt der Flughafen über mehrere Autovermietungen.

 

Die beliebtesten Sehenswürdigkeiten in Klagenfurt

Statue des Lindwurmbrunnen in Klagenfurt, Österreich
Lindwurmbrunnen – das Wahrzeichen von Klagenfurt

Die wichtigsten Sehenswürdigkeiten in Klagenfurt erreichst du in der verkehrsberuhigten Altstadt – die mit der Kramer- und der Wienergasse die älteste Fußgängerzone Österreichs besitzt – bequem fußläufig.

Zu Sightseeing in Klagenfurt gehört unbedingt der Alte Platz mit dem Haus zur Goldenen Gans, dem ältesten Gebäude der Stadt. Auf dem Neuen Platz zieht der Lindwurmbrunnen alle Blicke auf sich. Der Dom von Klagenfurt wurde im 16. Jahrhundert als protestantische Kirche erbaut und erst während der Gegenreformation zu einem katholischen Gotteshaus. Seine schlichte Fassade lässt nicht vermuten, dass sich im Inneren kunstvolle Wandmalereien und Stuckdekor vom Feinsten verbergen.

Unter den Insidertipps für Klagenfurt finden sich besondere Museen wie das EBOARDMUSEUM mit der weltgrößten Sammlung an Vintage-Keyboards, das Kino-Museum und das Robert Musil Literatur Museum.

Wie in Italien fühlst du dich bei einem Abstecher zum Schloss Maria Loretto. Das Mitte des 17. Jahrhunderts erbaute Lustschloss liegt auf einer Halbinsel im Wörthersee und wird von einem gepflegten Garten umgeben. Wer hier nicht heiraten möchte, genießt bei schönem Wetter zumindest eine Tasse Kaffee mit Blick aufs glitzernde Wasser.

 

Geschichte Klagenfurt: vielleicht nicht sagenhaft, aber kurios

Einkaufsstraße in Klagenfurt, Österreich
Flanieren in der Innenstadt von Klagenfurt

Der Legende nach hauste im Sumpf ein Lindwurm. Klagenfurt konnte erst entstehen, nachdem tapfere Männer ihn getötet hatten. In Wirklichkeit entstand die Stadt Mitte des 13. Jahrhunderts rund um den heutigen Alten Platz und erhielt bereits 1252 das Stadtrecht. Dann folgten schwere Zeiten mit Bränden, Erdbeben, dem Bauernaufstand von 1477 und einer Heuschreckenplage. Da dem Habsburger-Kaiser Maximilian I. das Geld für den Wiederaufbau der Stadt fehlte, schenkte er Klagenfurt den geistlichen und weltlichen Landständen: ein einmaliges Ereignis in der Geschichte. Die Landstände regierten bis 1848 und befestigten, vergrößerten und modernisierten die Stadt.

Zu den historischen Tiefpunkten zählen die Zerstörung der Stadtmauern durch die napoleonischen Truppen im Jahr 1809 und die Bombardements gegen Ende des Zweiten Weltkriegs. Noch während der englischen Besatzungszeit nahm Klagenfurt seine Zukunft aber wieder beherzt in die Hand: 1955 entstand hier das erste Hochhaus Österreichs, sechs Jahre später die erste Fußgängerzone der Alpenrepublik. Die sorgfältige Belebung seiner historischen Altstadt brachte Klagenfurt bereits dreimal das begehrte Europa-Nostra-Diplom ein.

 

Tipps für Klagenfurt: Feste & Feiertage

Die Feiertage in Klagenfurt weichen nur geringfügig von den deutschen Daten ab. Typisch österreichische Feiertage sind der Nationalfeiertag am 26. Oktober und Mariä Empfängnis am 8. Dezember.

Zu den Höhepunkten im alljährlichen Veranstaltungskalender zählen der vorweihnachtliche Christkindlmarkt auf dem Neuen Platz, der bunte Altstadtzauber im August und das Alpe Adria Hafenfest am Wörthersee: Jedes Jahr Anfang Juni bietet das Familienfest Kulinarisches und Musikalisches aus der Region.

 

Essen in Klagenfurt – Brettljause oder Kasnudel?

Kärntner Kasnudel
Kärntner Kasnudel © Österreich Werbung, Fotograf: Wolfgang Schardt

In den Restaurants in Klagenfurt kommt die perfekte Mischung aus österreichischer, italienischer und slowenischer Küche auf den Teller. Auch die traditionelle Kärntner Kasnudel kann ihre Verwandtschaft mit den italienischen Ravioli nicht verleugnen: Die Teigtaschen werden oft mit Kräuterquark, aber auch mit kräftig gewürztem Fleisch oder süßen Birnen gefüllt.

In den bodenständigen Lokalen und Ausflugsgaststätten bestellst du am besten eine Brettljause – und erhältst frisches Brot mit Käse, Speck und Wurst.

Ein beliebtes kulinarisches Mitbringsel aus Klagenfurt ist der seit 1886 von Hand gefertigte Wenger Senf.

Einer unserer Restauranttipps für Klagenfurt ist das Bierhaus zum Augustin: In der Traditionsgaststätte mit reichlich Lokalkolorit stehen viele typische Kärntner Spezialitäten auf der Speisekarte, zu denen Bier aus der hauseigenen Brauerei gezapft wird. Besonders süffig schmeckt das im Sommer im gemütlichen Schanigarten im Innenhof.

 

Flora & Fauna rund um Klagenfurt

Blick auf den Wörthersee im Sommer in Österreich
Badespaß am Wörthersee

Der Wörthersee bietet tolle Möglichkeiten zur aktiven Freizeitgestaltung und ist trotzdem Rückzugsort für viele Tier- und Pflanzenarten geblieben. Besonders wertvoll sind die geschützten Uferzonen mit ausgedehnten Schilfgürteln, Binsen und Seerosen. Zu den auffälligsten Bewohnern des Sees gehören verschiedenen Entenarten, Schwäne, Graureiher, Haubentaucher und Möwen. Mehreren Zugvogelarten dient der Wörthersee als Winterquartier. Unter der Wasseroberfläche tummeln sich Hechte, Reinanken, Welse, Seeforellen und viele andere Fische.

 

Unterwegs in und um Klagenfurt: mit öffentlichem Nahverkehr oder Mietwagen

Für individuelle Touren ins Umland sind Mietwagen in Klagenfurt optimal. So kannst du deinen Tagesausflug ab Klagenfurt frei planen – und auf reizvollen Nebenstrecken die Landschaft genießen. Die Reisetipps in Klagenfurts Innenstadt erreichst du am besten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mit einem 24-Stunden-Ticket kannst du so oft ein- und aussteigen, wie du möchtest.

 

Sport & Aktivitäten in Klagenfurt

Zwei Segelboote auf einem See

In einem Urlaub in Klagenfurt kommt garantiert keine Langweile auf. Im Sommer wird es dich irgendwann ins Strandbad mit dem 300 Meter langen Sandstrand und der 114 Meter langen Wasserrutsche ziehen: Breite dein Handtuch auf einer der drei Badebrücken oder auf der weitläufigen Liegeweise aus – und dann nichts wie ab in das bis zu 28 Grad warme, kristallklare Wasser.

Das Wassersportangebot am Wörthersee ist schier grenzenlos. Natürlich kannst du schwimmen und tauchen, aber auch windsurfen, Wasserski fahren, und wakeboarden. Unternimm eine rasante Fahrt mit dem Bananaboat, probiere die Trendsportart Stand Up Paddling aus oder genieße beim Parasailing die tolle Aussicht. Drehe eine kleine Runde mit einem Tret- oder Elektroboot – oder zieh beim Segeln oder mit einem der Ausflugsdampfer der Wörthersee Schifffahrt etwas weitere Kreise auf dem türkisblauen Wasser.

Ein Dorado für Aktivurlauber ist auch das frei zugängliche Freizeit-Areal „Europapark“ direkt am Seeufer: Hier triffst du Gleichgesinnte für eine Partie Fußball oder Baseball oder erlebst im Skaterpark das Klagenfurt für junge Leute.

Aktivurlauber erkunden die Region rund um Klagenfurt gerne mit dem Rad. Ganz sportlich bist du am Seeufer auf der 88 Kilometer langen Ironman-Strecke unterwegs. Genussradler gelangen auf der 101 Kilometerlangen Seen-Runde bis zum Faaker, Ossiacher und Maltschacher See.

Besuchst du Klagenfurt im Winter, kannst du auf dem zugefrorenen Wörthersee und auf zahlreichen Seen und Teichen in der Region die Schlittschuhe anschnallen. Oder hast du Lust, die „Nationalsportart“ Eishockey auszuprobieren? Wie es geht, erlebst du am besten bei einem Spiel des KAC im Eissportzentrum Klagenfurt.

Das Nachtleben in Klagenfurt spielt sich vor allem in der Altstadt, im Sommer auch am Ufer des Wörthersees ab. Zu den besten Bars in Klagenfurt gehört die Spatzl Bar in der Herrengasse. Hier gibt es laut den Einheimischen die besten Cocktails der Stadt.

 

Wetter & beste Reisezeit für Klagenfurt

Klagenfurt, Österreich

In Klagenfurt herrscht ein gemäßigtes Klima mit deutlichen Temperaturschwankungen im Jahresverlauf. Von Juni bis August steigt das Thermometer tagsüber im Schnitt auf 24 Grad. Im Winter und bis in den März hinein liegen die Werte häufig unter dem Gefrierpunkt.

Die beste Reisezeit für alle, die im Wörthersee baden und Wassersport treiben möchten, sind die Sommermonate. Im September kühlt es bereits merklich ab: Outdoor-Aktivitäten wie Radfahren, Reiten oder Wandern sind aber immer noch gut möglich. Fans der Eissportarten verbringen im Winter eine erlebnisreiche Zeit in Klagenfurt.

Klagenfurt im Frühling oder Herbst zu besuchen, ist eine gute Idee, wenn du vor allem Lust auf Shopping in Klagenfurt hast oder Kultur in Klagenfurt erleben möchtest

 

Familienurlaub in Klagenfurt – es gibt viel zu tun

Rund um die Stadt gibt es viele attraktive Ausflugsziele für die ganze Familie. Dass viele davon ganz unabhängig vom Wetter Spaß machen, lässt einen Urlaub mit Kindern in Klagenfurt besonders erholsam werden.

Zu den Klassiker gehört das MINIMUNDUS: In der „Kleinen Welt am Wörthersee“ kann der Nachwuchs eine aufregende Reise zu den bekanntesten Sehenswürdigkeiten der Welt machen: Im Maßstab 1:25 faszinieren unter anderem der Schiefe Turm von Pisa, die New Yorker Freiheitsstatue und das Taj Mahal.

Minumundus Miniatupark in Klagenfurt,Österreich
Minumundus Miniaturpark in Klagenfurt

Für kleine Tierfreunde gibt es nichts Schöneres als einen Tag im Tierpark Rosegg zu verbringen: Dort sind beispielsweise Hirsche, Bisons, Luchse und Wölfe zu Hause. Im benachbarten Schloss Rosegg gibt es ein interessantes Wachsfiguren-Kabinett und du kannst den Weg aus Österreichs größtem Heckenlabyrinth suchen.

Nicht nur bei Regen lohnt ein Besuch im Reptilienzoo Happ: Wer sich traut, darf dort einige der Reptilien, Amphibien und Spinnen sogar in die Hand nehmen …

Wasserspaß bei jedem Wetter bietet das Hallenbad Klagenfurt mit Wasserrutsche und Sprunganlage. Actionreich geht es im Wildwasserkanal und in der Felsengrotte mit Wasserfall zu.

 

Urlaub im ROBINSON Club Schlanitzen Alm

ROBINSON Club Schlanitzen Alm, Kärnten, Österreich

Der Club Schlanitzen Alm liegt inmitten der beliebten Urlaubsregion Nassfeld auf 1.400 Metern Seehöhe an einem Alpenhang und etwa 100 km von Klagenfurt entfernt. Dort verbringst du eine abwechslungsreiche Auszeit in geselliger Atmosphäre – in frischer Bergluft und mit Blick auf das Gailtail und eine imposante Gebirgslandschaft.

Ob Wandern, Biken oder Golf – das Angebot an Outdooraktivitäten ist groß. Im Sommer werden im Club Schlanitzen außerdem Ballsportarten wie Fußball, Fußballtennis, Basketball und Volleyball großgeschrieben.

Im Winter überzeugt das Hotel vor allem durch seine Nähe zur Piste: Nur wenige Schritte trennen den Skikeller vom Sessellift und auch das Kinderland ist nur 300 Meter entfernt. Nach Touren durch die umgebende Bergwelt oder einem spannenden Tag auf der Piste verspricht das WellFit-Spa Entspannung pur. Du musst dich nur zwischen Indoor-Pool, Sauna und Dampfbad entscheiden.

Oder hast du Lust auf Yoga, Pilates oder Body&Mind? So bist du rasch wieder fit für die relaxte Unterhaltung mit Abendshows, Barlife und Tanz.

Für einen rundum gelungenen Familienurlaub bietet der Club Schlanitzen Alm eine altersgerechte und kreative Kinderbetreuung an. Damit genießen Eltern neben unvergesslichen gemeinsamen Unternehmungen im Kärnten-Urlaub auch etwas wertvolle Zeit für sich.

 

Noch mehr Citytipps: Palma, Lissabon und Co.

Noch mehr Tipps zu spannenden Städten in der Welt gefällig? Kein Problem! Hier sind weitere Citytipps: